und
0
Spenden bisher
500 €
fehlen noch
Jetzt spendenDu hast einen Gutschein?

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Die AGFÖ Arbeitsgemeinschaft Flughafen und Ökologie ist für den Erhalt des Flughafen Essen/Mülheim, da eine Schließung und Bebauung der Fläche klimatische Auswirkungen für die Städte Essen und Mülheim hat.

Der Vereinszweck besteht darin, den Umwelt- und Landschaftsschutz für die Freifläche des Flughafens Essen/Mülheim mit seinen Bauschutzzonen zu erhalten. Ferner ist Vereinszweck, die Luftverkehrsinfrastruktur für das zentrale Ruhrgebiet zu erhalten und zu verbessern.

Zum Vereinszweck gehören insbesondere:

  • die Flughafenfreifläche von einer Bebauung freizuhalten, die den Verlust ihrer Klimafunktion bedeuten würde
  • der Schutz landschaftlicher Freiflächen im Ballungszentrum
  • die Anerkennung der naturnahen, verkehrspolitisch sinnvollen Nutzung des Flughafengeländes als Flughafen zu fördern
  • die wachsende Bodenversiegelung mit der Gefahr von Hochwasserschäden zu verhindern
  • die Erhaltung von natürlichen Versickerungsflächen für den Wasserhaushalt
  • die Erhaltung des Flughafens als die Versicherung gegen eine Bebauung
Daher unterstützen wir, u. a. durch Flughafenführungen, den Flughafen bei der Öffentlichkeitsarbeit. Durch die aktuelle Situation konnten wir bisher keine Führungen anbieten, die zur Deckung der laufenden Vereinskosten beitragen. Wir freuen uns über jeden, der uns hierüber unterstützen möchte und hilft, dass entstandene Finanzloch zu verkleinern.

Vielen Dank sagt das AGFÖ-Team
Projektort: Bruhnshofstraße 3, 45470 Mülheim, Deutschland

Ansprechpartner:

Markus Kämpfer

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden