und
58
Spenden bisher
1.557 €
fehlen noch
Jetzt spendenDu hast einen Gutschein?

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Das ALIBI hat in Essen einen Ort erschaffen, in dem Kunst und Soziales lebendig werden. Es ermutigt Menschen zur gemeinschaftlichen und kreativen Aneignung ihres Lebensraumes. 

Bisher gibt es im Alibi Vortrags- und Diskussions-Veranstaltungen zu politischen Themen, Ausstellungen, Tresen- und Spieleabende, eine do-it-yourself Fahrradwerkstatt und Küche für Alle. Außerdem beherbergt das Alibi verschiedene Initiativen Geflüchteter (LGBTIQ und Frauen) und weitere Gruppen, beispielsweise aus den Bereichen Umwelt und Klima, Queer-Feminismus und Antirassismus. Wir sind eine offene Struktur für alle Gruppen und Einzelpersonen, die sich einbringen und den Raum (entsprechend unserem gemeinsamen Selbstverständnis) nutzen wollen.

Undogmatisch und spektrenübergreifend laden wir ein in politisches Denken und Handeln und bieten Raum für Vernetzung, Selbstorganisation und künstlerischen Ausdruck. In Zeiten zunehmender sozialer Kälte und rechter Mobilmachung schaffen wir einen in unserer Stadt längst überfälligen Anlaufpunkt, mit dem Ziel, Menschen zusammenzubringen und zu vernetzen.

Um dafür möglichst unabhängig zu bleiben, sowohl von Marktmechanismen als auch von einzelnen Förderinstitutionen, brauchen wir viel solidarische Unterstützung um die Kosten des Raumes zu tragen. Also spendet bitte reichlich, im Internet, wenn Ihr das ALIBI besucht oder gebt uns am besten eine Einzugsermächtigung, um einen regelmäßigen Solidaritätsbeitrag von Eurem Konto zu buchen.

Weitere Infos unter alibi-essen.de
Projektort: Holzstr. 12, 45141 Essen, Deutschland

Ansprechpartner:

Klaus W.

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden