und
88
Spenden bisher
3.250 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Die alte Dame leidet bereits seit einiger Zeit unter fortschreitender Demenz. Bisher konnte sie sich auf dem Gelände des Altenheims noch gut zurecht finden, aber heute hat sie den falschen Weg genommen und ist auf ein Nachbargrundstück geraten.
Eigentlich sind es nur 50 m bis zu ihrem Haus, aber hier, hinter den hohen Paletten wird sie von niemanden gesehen oder gehört. Auf dem feuchten Laub ausgerutscht liegt sie nun schon seit vielen Stunden, verdeckt durch dichte Büsche.
Leider passiert so etwas immer öfter. Suchmannschaften schwärmen dann aus, aber was sie nicht sehen können, können die Retter auch nicht finden. Gut dass es die Rettungshunde gibt. Sie riechen, was der Menschen nicht sieht und suchen in kürzester Zeit selbst schwierigste Gelände ab. Die Rettungshundestaffel für Feuerwehren NRW e.V. arbeitet ehrenamtlich und kostenlos und kommt an 24 Stunden und 365 Tagen, wenn sie von Polizei oder Feuerwehr aus Essen, Mülheim, Bochum, Herne, Gelsenkirchen oder Dortmund alarmiert werden. Spezialisiert auf unser Ballungszentrum NRW suchen wir in Wald, Feld, Parks, Industriebrachen, Fabrikgeländen, Gebäudesuche, Gleisanlagen, U-Bahnschächten und Wohngebieten, ufernahe Suche und Wasserortung.
Die Rettungshundestaffel steht mit 8 geprüften Teams für die Flächensuche, 3 geprüften Teams für die Trümmersuche und 3 geprüften Teams im Katastrophenschutz (Fläche, Trümmer, Gebäude) den Behörden zur Verfügung.
Wir arbeiten ehrenamtlich und kostenlos. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit!
Projektort: Nottekampswinkel 3, 45259 Essen, Deutschland
Fill 100x100 bp1496775272  mg 1093

Ansprechpartner:

S. Waydhas

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden